[Fotomontage: klassische Klimatisierung]

Innenraumklimatisierung

Mit Elektrofahrzeugkonzepten und automatisiertem Fahren entstehen neue Herausforderungen für die Innenraumklimatisierung. Aspekte sind z. B. das sinkende Abwärmeangebot (vgl. Energiemanagement­­strategien), ein stetig steigender Komfortanspruch u. a. aus Gründen der Sicherheit (Ermüdung des Fahrers) und ein wachsender Komfortfokus aufgrund geringerer Ablenkung in automatisierten Fahrsituationen.

Eine große Bedeutung kommt der Effizienz der Heiz- und Kühlmethoden zu, um die Reichweite elektrifizierter Fahrzeuge nicht einzuschränken.

Die Entwicklung solcher Systeme von der Simulation (Komponenten und Fahrzeuginnenraum) über Prototypenaufbau und -testing (z. B. thermoelektrische Wärmepumpe) bis zu Komfortuntersuchungen (vgl. Automotive Interior Center) gehört zu den Schwerpunkten der fka.

Dabei können wir unter anderem auf einen Demonstrator zur CFD- und Komfortsimulation von Fahrzeuginnenräumen zugreifen, z. B. zur Entwicklung zonaler Klimatisierungssysteme.

[Foto: Beschreibung]

Prüfstände

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Manfred Crampen]

Dr. Manfred Crampen
Head of Drivetrain & Thermal Management

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 170

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 170

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Foto: VW ID.3]
Kontinuierliches Bechmarking

VW ID.3 Benchmarking

fka startet Benchmarking des VW ID.3 in Kooperation mit der FEV.

Weiterlesen ...

[Bild: Digitalisierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle

Die zunehmende Digitalisierung ist Grundlage für zahlreiche innovative Fahrzeugfunktionen, wie das vernetzte und automatisierte Fahren, und Treiber für neue Fahrzeug- und Interieurkonzepte.

Weiterlesen ...

[Foto: Sound.AI]
Highlight-Projekt | Thomas Keutgens M.Sc.

Sonic Intelligence

Experten der fka aus den Bereichen Akustik, Elektrik und Elektronik, Strategie und Beratung sowie dem automatisierten Fahren haben gemeinsam mit Experten von ZF das hörende Fahrzeug Realität werden lassen.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht