[Foto: 3D-Rendering koordinierter Fahrzeuge und Ladepunkte]

Lademanagement für Elektrofahrzeugflotten

Das Energiemanagement für Elektrofahrzeuge hat angesichts der hohen Kosten für den Speicher und die Ladeinfrastruktur eine enorme Bedeutung. Der Wunsch nach möglichst kleinen Batterien und hoher Ausnutzung der Ladepunkte stellt eine Herausforderung an den Betrieb der Fahrzeuge dar. Im Bereich kommerzieller Anwendungen stehen die Wirtschaftlichkeit sowie die Verfügbarkeit der Fahrzeuge im Fokus. Nur eine Minimierung des Abstands zu konventionellen Antrieben wird die flächendeckende Einführung von Elektrifizierung ermöglichen. Die Nutzung verfügbarer Informationen zum Betriebsablauf von Fahrzeugflotten bietet das große Potential, diesen Transformationsprozess zu beschleunigen.

Intelligente und vernetzte Ladestrategien

Die fka GmbH entwirft intelligente und vernetzte Ladestrategien, die einen reibungslosen Betrieb elektrischer Fahrzeugflotten sicherstellen. Hierbei werden der Zustand der Fahrzeuge und der Ladeinfrastruktur online ausgewertet. Dies umfasst unter anderem den Ladegrad der Batterie aller Fahrzeuge sowie die aktuelle Belegung der Ladeinfrastruktur. Sobald für ein Fahrzeug die Entscheidung über den nächsten Ladevorgang aussteht, kommt das Lademanagement zum Einsatz. Basierend auf dem vorausliegenden Betriebsprofil wird der Energiebedarf der gesamten Flotte abgeschätzt. Aus diesem Energiebedarf resultiert eine Gewichtung, welche den nächsten Ladevorgang festlegt. Die entscheidenden Parameter sind die Ladedauer und Ladeleistung. Das Ziel: Die Transportaufgaben von Gütern und Personen mithilfe der bereitstehenden Flotte möglichst optimal und effizient umzusetzen.

Das Lademanagement kann darüber hinaus auch in der Auslegung der Flotten berücksichtigt werden. Je nach realem Betriebsszenario sind heterogene Fahrzeugflotten verschiedener Triebstrangtechnologien geeignet. Auch die Ladeinfrastruktur ist entsprechend anzupassen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Kompetenzen im Bereich Energiemanagement und Simulation.

Strategien für Ihren individuellen Anwendungsfall

Sie sind Betreiber einer (elektrischen) Nutzfahrzeugflotte und möchten geeignete Konfigurationen von Fahrzeugen und Ladeinfrastruktur für Ihren Anwendungsfall ermitteln? Wenden Sie sich jederzeit gerne an uns! In einem gemeinsamen Projekt erstellen wir zunächst eine simulative Abbildung Ihrer Flotte. Hierfür benötigen wir eine Beschreibung Ihres Einsatzprofils. Auf Wunsch können wir dieses auch selbstständig erheben. Im nächsten Schritt erfolgt der Entwurf und die virtuelle Erprobung einer Flottenkonfiguration und des Lademanagements. Kommt es im weiteren Verlauf zur Realisierung des Systems unterstützen wir die Einführung und den Betrieb mit einer Online-Version des Lademanagements.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

[Grafik: Animation der Ladestrategie]

[Grafik: Echtzeit-Zuweisung der Fahrzeuge]

[Grafik: Koordinierte Fahrzeuge und Ladepunkte]

Prüfstände

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Oliver Voßen]

Oliver Voßen M.Sc.
Manager System Development & Validation

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 214

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 214

Neues aus der fka-Forschungswelt

Strategy Teaser
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Strategy Teaser

Spannende Kurzstudien zu Innovationen und Entwicklungen der Automobilbranche von unseren Experten und Expertinnen aus dem Bereich Strategy & Consulting.

Weiterlesen ...

[Bild: fka Adventskalender 2021]

Highlight | Julian Refghi M.Sc.

Adventskalender 2021

Seit Jahrhunderten hat der Schlitten des Weihnachtsmanns keine Innovationen gesehen. Deswegen haben die Experten und Expertinnen der fka sich in diesem Jahr zusammengetan, um dem Schlitten in unserem Adventskalender ein Upgrade zu verleihen.

Weiterlesen ...

[Foto: VW ID.3]
Kontinuierliches Bechmarking

VW ID.3 Benchmarking

fka startet Benchmarking des VW ID.3 in Kooperation mit der FEV.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht