[Bild: Antriebsversuch]

Integrierter Antriebsversuch: Domänenübergreifend

Seit der Gründung der fka arbeiten wir an der Effizienzsteigerung elektrifizierter Fahrzeugantriebe und der Entwicklung elektrischer Antriebssysteme.

Ein wichtiges Werkzeug ist hierbei ein flexibel einsetzbares Prüffeld, das Untersuchungen auf allen Integrationsebenen vom Gesamtfahrzeug bis zur Komponente erlaubt.

Hierbei ist es wichtig, alle relevanten Energieformen – mechanisch, elektrisch, thermisch – mit der Mess- und Anlagentechnik zu betrachten, so dass aktuelle Forschungs- und Entwicklungskonzepte untersucht werden können.

Da sich unsere Entwicklungen nicht auf den Pkw-Sektor beschränken, sondern auch Kleinstfahrzeuge, mobile Arbeitsmaschinen oder auch Busse und schwere Nutzfahrzeuge umfassen, sind unsere Antriebsprüfstände auf ein weites Leistungsspektrum ausgelegt.

Auf unserem dynamischen Rollenprüfstand, den Antriebsstrangprüfständen und den Batteriesimulatoren bieten wir folgende Untersuchungen an:

Antriebstrang

  • Dynamische Fahrversuche analog zur Teststrecke
  • Funktions- und Kennungsverhalten
  • Betriebsfestigkeit mit und ohne Zeitraffung
  • Leistungs- und Wirkungsgraduntersuchung
  • Energie- und Kraftstoffverbrauch

Energiespeicher

  • Elektrische Charakterisierung in Abhängigkeit von Ladegrad und Temperatur
    • Gesamtwirkungsgrad (coulombsch / energetisch)
    • Innenwiderstand
    • Peak Power
    • Lebensdauer
  • Simulation Energiespeicher

Leistungsgrenzen des Prüffeldes:

mechanisch:

  • Max. Antriebsleistung: 450 kW
  • Max. Abtriebsleistung: 2 x 560 kW
  • Max. Fahrgeschwindigkeit: 340 km/h
  • Max. Antriebsmoment: 3.300 Nm
  • Max. Raddrehmomente: 4.700 Nm

elektrisch:

  • Spannungsbereich: 10 V - 1.000 V
  • Strombereich: ± 1.000 A
  • Leistung: ± 400 kW

[Bild: Antriebsversuch]

[Bild: Antriebsversuch]

Prüfstände

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Manfred Crampen]

Dr. Manfred Crampen
Head of Drivetrain & Thermal Management

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 170

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 170

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Foto: VW ID.3]
Kontinuierliches Bechmarking

VW ID.3 Benchmarking

fka startet Benchmarking des VW ID.3 in Kooperation mit der FEV.

Weiterlesen ...

[Bild: Digitalisierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle

Die zunehmende Digitalisierung ist Grundlage für zahlreiche innovative Fahrzeugfunktionen, wie das vernetzte und automatisierte Fahren, und Treiber für neue Fahrzeug- und Interieurkonzepte.

Weiterlesen ...

[Foto: Sound.AI]
Highlight-Projekt | Thomas Keutgens M.Sc.

Sonic Intelligence

Experten der fka aus den Bereichen Akustik, Elektrik und Elektronik, Strategie und Beratung sowie dem automatisierten Fahren haben gemeinsam mit Experten von ZF das hörende Fahrzeug Realität werden lassen.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht